ERP für Maschinen- und Anlagenbau

    Projektübergreifend alles im Griff

    Vielteilige Produkte, Änderungen, während die Produktion schon läuft, und absolute Termintreue! Mit proALPHA ERP werden die komplexen Anforderungen im Maschinenbau und Anlagenbau beherrschbar.

    Die umfassende ERP-Lösung verzahnt alle relevanten Bereiche vom Vertrieb über Konstruktion und Beschaffung bis hin zum Service. Abteilungsübergreifendes Projektmanagement erleichtert die Zusammenarbeit der Konstrukteure mit Einkauf und Fertigung. Ein Mehr an Sicherheit bietet die präzise Produktionsplanung, die auch einen effizienten Ressourceneinsatz unterstützt. Sie ermöglicht zudem zuverlässige Terminzusagen, selbst bei kurzfristigen Änderungen.

    Mit der durchgängigen Kalkulation behalten Sie alle Kosten im Blick, planen überlegt und sichern sich so eine angemessene Marge. Nicht zuletzt optimiert proALPHA ERP den After-Sales-Service. Für schnellere Ersatzteillieferungen – auch in Form von Predictive Maintenance –  und die raschere Abrechnung von Serviceleistungen.

    Branchenbroschüre herunterladen

    Finanzwesen-200x200

    Kosten- & Termintransparenz

    Wir binden die Konstrukteure nahtlos in die Angebotserstellung mit ein

    Projektmanagement-200x200

    vollintegriertes Projektmanagement

    Mit der übergreifenden Planung und Projektsteuerung haben Sie alle Abläufe und Betriebsmittel im Griff

    Controlling-200x200

    Controlling in Echtzeit

    Wir ermöglichen eine durchgängige Kostenkontrolle bei minimalem Controlling-Aufwand

    herausforderung-maschinen-anlagenbau

    Podcast "Digital genial"

    Der Maschinen- und Anlagenbau meistert täglich die verschiedensten Herausforderungen. Wie ein starkes ERP-System hier Rückhalt bietet und worauf bei der Auswahl besonders zu achten ist, das verrät uns Florian Trzeciok, Expert Consultant und Teamleiter des Kompetenzcenters für Maschinen- und Anlagenbau bei proALPHA. Außerdem im Gepäck: Welche Tipps Maschinen- und Anlagenbauer unbedingt vor einer ERP-Einführung kennen sollen.

    Wichtige Module für Ihren Industriezweig:

    • Optimale Angebotskalkulation und -abwicklung

      Transparente, verlässliche und individuelle Angebote durch Integration aller Unternehmensbereiche. Praktisch: Der Vertrieb greift für die Angebotserstellung auf Informationen aus ähnlichen Projekten zu.

      Mehr erfahren über das Modul Vertrieb

    • Projektübergreifende Planung und Steuerung

      Einfachere Koordination sämtlicher Abläufe und Ressourcen durch voll integriertes Projektmanagement – über alle Abteilungen und Niederlassungen hinweg. Dank Multi-Projektmanagement lässt sich der Ressourceneinsatz über mehrere Projekte hinweg planen und optimieren.

      Mehr erfahren über das Modul Projektmanagement

    • Prozesssichere Konstruktion

      proALPHA CA-Link sorgt für die nahtlose Verzahnung der Konstruktion mit Einkauf und Fertigung. Und dank integriertem proALPHA Workflow Management sind konstruktionsseitige Änderungen allen Beteiligten sofort bekannt.

      Mehr erfahren über das Modul CAD-Integration

    • Dynamische Fertigung

      Die fertigungsbegleitende Konstruktion bringt häufige Änderungen im Herstellungsprozess mit sich. Mit präziser Produktionsplanung und -steuerung behalten Sie die Auswirkungen dieser Dynamik im Blick und sorgen für punktgenaue Beschaffungstermine.

      Mehr erfahren über das Modul Produktion

    • Durchgängige Kostenkontrolle

      proALPHA Kostenrechnung führt automatisch alle relevanten Kosten lückenlos zusammen – selbst bei hohen Auftragsvolumina. Mit proALPHA Business Intelligence leiten Sie aus verlässlichen Kennzahlen fundierte Entscheidungen ab.

      Mehr erfahren über das Modul Kostenrechnung

    VDMA_Logo_neu_CMYK

    Zukunftsvisionen des VDMA

    Die Wahl des neuen Vorstandsvorsitzenden fiel auf Michael Finkler von proALPHA. Was die nächsten Schritte sind, verrät er im Interview.

    Spannende Beiträge zum Thema

    ERP für Maschinen- und Anlagenbau

    ERP für Maschinen- und Anlagenbau

    Es gab schon deutlich bessere Zeiten für den Maschinen- und Anlagenbau: Corona, Brexit und der Handelsstreit zwischen USA und China haben merklich Spuren hinterlassen. Dennoch sehen viele Unternehmen die größte Herausforderung in der digitalen Transformation – und zugleich die größte Chance. Das Herzstück der Digitalisierung bildet dabei immer ein zukunftsfähiges ERP-System.

    Maschinen- und Anlagenbau: So machen Sie Ihr ERP zukunftsfit

    Maschinen- und Anlagenbauern bieten sich – trotz vieler Krisen – beachtliche Zukunftschancen. Umsetzbar werden diese erst durch ein modernes ERP-System. Der Erfolg beruht dabei auf einem klaren Drei-Säulen-Konzept.

    is_903850556_1920x1080

    Lernen Sie die Highlights von proALPHA für Maschinen- und Anlagenbauer kennen:

    Auf Augenhöhe_Icon

    projektübergreifende Planung

    Workflow

    durchgängiger Daten- und Informationsfluss

    zielscheibe-icon

    präzise Produktionsplanung

    Wachstum

    und vieles mehr

    Jetzt Branchenbroschüre anfordern

    proALPHA im Einsatz

    Was leistet proALPHA ERP in der Praxis? – Niemand kann darüber besser berichten als die Unternehmen, die täglich damit arbeiten.

    Schauen Sie sich auch die Auswahl unserer Anwenderberichte aus Ihrer Branchen an.

    lp_10280982_1920x1080

    Immer up to date bleiben!

    Wir versorgen Sie mit den neuesten Business-Trends, aktuellen Insights und exklusiven Einladungen.

    Direkt zu unserem Newsletter anmelden und alle News und Termine flattern ab sofort in Ihr Postfach.

    proALPHA-Rueckruf

    Rückruf-Service

    Sie haben Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an unter +49 6374 800-0

    Oder fordern Sie einen Rückruf über das Formular an.