SPT Roth AG

    Mit proALPHA den Mikrometer im Visier

    Der Name ist Programm bei SPT Roth: SPT steht für Small Precision Tools, die das Schweizer Familienunternehmen unter anderem für die Halbleiter-, Uhren-, Medizin-, Dental- und Textilindustrie fertigt. Die kleinsten Präzisionsbauteile weisen Toleranzen im Mikrometerbereich auf. Das ist tausendmal kleiner als ein Millimeter, ein menschliches Haar ist fast schon dick dagegen. Daneben stellt SPT Roth auch Kapillare mit winzig kleinen Löchern her. Diese finden in der Elektronikindustrie Verwendung, um hauchdünne Drähte, gerade mal so dick wie ein Viertel eines Haares, von den Mikrochips auf Leiterbahnen zu schweißen. Kurzum: Small Precision Tools lassen sich für die weltweit über 1.000 Kunden nur herstellen, wenn Mensch und Maschinen exakt arbeiten. Dafür sorgt bei SPT Roth unter anderem proALPHA.

    Von Anfang an im Fokus des von Texas Instruments zweimal zum Lieferanten des Jahres gewählten Unternehmens: perfekt ineinandergreifende Fertigungsprozesse. Diese sind dem Familienunternehmen wichtig. Zum einen, weil es Klein-, Mittel- und Großserien fertigt. Zum anderen, weil es Baugruppen montiert und die Spritzguss-Werkzeuge selbst herstellt. Die sich daraus ergebenden unterschiedlichen Planungen stimmt proALPHA Advanced Planning & Scheduling (APS) aufeinander ab. Darüber hinaus sorgt eine reibungslose Kommunikation zwischen Betriebsdatenerfassung (BDE) und ERP für einen glatten Datentransfer zwischen Arbeitsvorbereitung und Produktion. Und CA-Link ermöglicht einen durchgängigen Daten- und Informationsfluss zwischen der CAD-Welt in der Konstruktion und proALPHA ERP.

    Highlights

    • Ineinandergreifende Fertigungsprozesse für rund 3.400 Aufträge pro Jahr
    • Optimale Feinplanung sorgt für 95%ige Liefertermintreue und eine 80%ige Maschinenauslastung
    • Perfekte Verständigung zwischen Betriebsdatenerfassung (BDE) und ERP für durchschnittlich 900 aktive Produktionsaufträge am Standort in der Schweiz, 700 am Standort in Kalifornien und 1.800 in Asien (Singapur, China, Philippinen).
    • Durchgängiger Daten- und Informationsfluss durch Integration von ERP und CAD-Welt
    SPT Roth AG

    Branche: Maschinen- & Anlagenbau, Metallverarbeitung

    Standorte: Lyss, Schweiz (Hauptsitz), Tochtergesellschaften in den USA, Singapur, China, auf den Philippinen und in Japan

    Produkte: Präzisionsteile in Keramik, hergestellt mit dem Spritzgussprozess u.a. für die Halbleiter-, Medizin-, Dental-, Textil- und Maschinenindustrie; Werkzeugbau; Präzisionsteile in Hartmetall und Stahl

    Umsatz: 90 Mio. € (2016)

    Mitarbeiter: ca. 1000

    www.spt.net

    Download PDF