<img src="//salesviewer.org/LE-001166-001.gif" style="visibility:hidden;">

    Wesemann GmbH

    Spätes Fertigen schafft Produktionsfläche

    Wesemann zählt zu den führenden Produzenten von Laboreinrichtungen in Europa. Mit über 200 Mitarbeitern produziert die Unternehmensgruppe hochwertige Laboreinrichtungen, naturwissenschaftliche Fachraumeinrichtungen sowie anspruchsvolle Arbeitsplatzsysteme für den Personen- und Produktschutz. Die Kunden kommen aus der Lebensmittel-, Pharma-, Petro-Chemie-Industrie oder aus Biotechnologie und Forschung. In Sachen ERP-Software setzt das Unternehmen auf proALPHA, auch in der Produktion. Dort bringt proALPHA Advanced Planning and Scheduling (APS) die richtige Menge an Material zum richtigen Zeitpunkt mit den richtigen Werkzeugen und dem richtigen Personal zusammen. Und zwar so gut, dass Wesemann dadurch seine Bestände massiv reduzieren konnte.

    Die Projekte von Wesemann verteilen sich über die ganze Welt: Europa, Asien, arabischer Raum bis hin zum bislang südlichsten Labor in der Antarktis. Der Gestaltungsfreiheit sind keine Grenzen gesetzt: Wesemann schneidert jede Einrichtung auf Maß, nach den Wünschen und Bedarfen der Kunden. Für dieses Projektgeschäft nutzt Wesemann ein modulares Baukastensystem. Kombiniert mit Spezialanfertigungen entstehen daraus individuelle Einrichtungen mit bis zu mehreren Tausend Quadratmetern Nutzfläche, die zudem perfekt an die geografischen Gegebenheiten angepasst sind. Bei derart anspruchsvollen Projekten heißt es für Wesemann, so optimiert wie möglich zu produzieren, um Kosten und Bestände zu minimieren. Zumal dem Laboreinrichter nach der Produktionsplanung der Kundenprojekte meist nur sechs Wochen Zeit bleiben, um das Material zu beschaffen und die Teile herzustellen.

    Highlights

    • Effiziente und flexible Produktionsplanung und -steuerung
    • Optimale Multiressourcenplanung für vorausschauende Fertigung
    • Priorisierung von Fertigungsaufträgen
    • Spätestmöglicher Fertigungsbeginn dank flexibler und sicherer Planung
    • Umwandlung von Lagerfläche in Produktionsfläche durch verringerte Bestände
    Wesemann GmbH

    Branche: Möbelbau & Ladenbau

    Standorte: Syke, Schkeuditz, Ulm

    Produkte: Labor- und Fachraumeinrichtungen

    Umsatz: rund € 60 Mio. (2015)

    Mitarbeiter: 160

    www.wesemann.com

    PDF-Bericht herunterladen

    Weitere ERP-Referenzen aus dem Möbel- und Ladenbau

    • muench
    • wesemann
    • aichinger-lg
    • eibe

     

    7.700 Kunden vertrauen auf Lösungen von proALPHA

    Erfahren Sie in unseren Anwenderberichten aus unterschiedlichen Branchen und Unternehmensgrößen, warum!

    Zu den Referenzen

    Best Practices als Erster sehen?: