<img src="//salesviewer.org/LE-001166-001.gif" style="visibility:hidden;">

    isel Germany AG

    Termingerecht von der Komponente zum System

    „Von der Komponente zum System“ – das Firmenmotto der isel Germany AG verdeutlicht die historische Entwicklung: Am Anfang der Erfolgsgeschichte standen vor allem einzelne mechanische und elektronische Komponenten „rund um die Leiterplatte“. Heute fertigt der Sondermaschinenbauer dagegen auch komplette computergesteuerte CNC-Maschinen und Robotersysteme für die Chip-Herstellung. Ein Highlight in der Produktpalette ist beispielsweise der RoboGolfPro – ein Roboter, der Golfspieler beim richtigen Abschlag unterstützt. In der gesamten isel-Gruppe sorgt proALPHA schon seit Jahren für eine erheblich verbesserte Liefertermintreue, eine optimale Lagerbestandsführung und einen zentralen Datenbestand, auf den unternehmensweit zugegriffen werden kann.

    Highlights

    • Komfortable Anbindung der Niederlassungen im Ausland
    • Problemlose Integration neuer Geschäftsfelder und Standorte
    • Verbesserung der Liefertermintreue von 75 auf 92 Prozent
    • Komplette Abdeckung von Einzel- und Serienfertigung in einem einzigen System
    • Automatisierung von Geschäftsprozessen durch systemweites Workflow Management
    isel Germany AG

    Branche: Maschinen- & Anlagenbau

    Standorte: Deutschland

    Produkte: Komponenten aus den Bereichen Mechanik, Elektronik und Software sowie Robotersysteme, CNC-Einheiten und komplette CNC-Maschinen mit umfangreichem Zubehör; darüber hinaus Display- und Lifestyle-Lösungen

    Umsatz: 22 Mio. Euro (2014)

    Mitarbeiter: 300

    www.isel.com

    PDF-Bericht herunterladen

    Weitere ERP-Referenzen aus dem Maschinen- und Anlagenbau

    • Bredent
    • SPALECK GmbH & Co. KG
    • Schwank GmbH
    • Weber Maschinentechnik GmbH
    • Bausch+Ströbel Gruppe
    • aichelin-lg
    • RAUCH Furnace Technology GmbH
    • botek
    • haumberger
    • laserline
    • unitechnologies
    • Klaus Multiparking
    isel Germany AG

    Video ansehen

    Best Practices als Erster sehen?: