Schwering-und-Hasse

Schwering & Hasse Elektrodraht

Qualität sichern dank Industrie 4.0

Die Schwering & Hasse Elektrodraht GmbH stellt Kupferlackdraht für den Elektromotoren- und Transformatorenbau her. Die Kunden v.a. aus der Automobilindustrie stellen höchste Qualitätsansprüche an den Draht. Um diese stets zu erfüllen, wertet das Unternehmen heute automatisiert die Messdaten aus der Fertigung aus. Möglich ist dies durch die nahtlose Integration der Maschinensteuerung mit dem ERP-System.

Die Daten, die in der Produktion anfallen, geben Hinweise auf die Qualität, sie wurden früher aber nur teilweise automatisiert genutzt. Das brachte das Unternehmen auf die Frage, wie sich die Massendaten in der Produktion in ganz kurzer Zeit überwachen, dokumentieren und archivieren lassen.

Bei Produktionsgeschwindigkeiten von bis zu 1.000 m/Minute eine gleichbleibend hohe Qualität auf jedem Zentimeter Draht sicherzustellen, ist eine große Herausforderung: Manuell können die Maschinenbediener nur 1% der Produktion und die Mitarbeiter aus der Qualitätssicherung 0,004% prüfen. „Daher müssen wir durch automatisierte Abläufe dafür sorgen, dass der Prozess sicher ist und der Draht die hohen und sehr unterschiedlichen Anforderungen der Kunden erfüllt“, erklärt Dirk Jäger, EDV-Leiter bei Schwering & Hasse und Geschäftsführer der Jäger ProzessInnovationen Informatik GmbH. Gerade in der Autoindustrie sind die Ansprüche an elektronische Rückverfolgbarkeit sowie die permanente Prozess- und Produktüberwachung sehr hoch.

Highlights

  • Nahtlose Integration der Maschinensteuerung mit dem ERP-System
  • Betriebsdaten wie Ofentemperaturen, Lüfterdrehzahlen, Geschwindigkeiten und weitere Betriebszustände werden Gebinde-bezogen gesammelt und ausgewertet
  • Stetige automatisierte Qualitätsüberwachung ermöglicht frühzeitiges Eingreifen in Produktionsprozess, bevor es zu qualitätsrelevanten Auswirkungen kommt
  • Kosteneinsparungen durch die Vermeidung von Ausschuss
shwire logo

Branche: Metallverarbeitung

Standorte: Lügde/Deutschland; weitere Standorte: Partnerunternehmen SYNFLEX europa-und weltweit

Produkte: Lackierte Kupfer- und Aluminiumdrähte

Umsatz: 18 Mio. Euro

Mitarbeiter: 220

www.sh-elektrodraht.de

PDF-Bericht herunterladen

Weitere ERP-Referenzen aus dem Maschinen- und Anlagenbau

ERP-Anwenderbericht: Schwering & Hasse

Video ansehen

Best Practices als Erster sehen?: