proALPHA Module

ERP-Module von proALPHA im Überblick

Die vollständig integrierten ERP-Module von proALPHA unterstützen sämtliche Kernprozesse im Mittelstand. Das gewährleistet einen nahtlosen Mengen- und Wertefluss in Ihrem Unternehmen.

  • Passende ERP-Komplettlösung für Fertigung und Handel
  • Individuelle Anpassungen und Erweiterungen
  • Ausgerichtet auf maximale Produktivität und Transparenz
  • Betrieb im eigenen Rechenzentrum und in der Cloud

Leistungsumfang und mehr

Ausführliche Informationen zu proALPHA ERP in einem PDF zusammengefasst.

Broschüre anfordern

Kernmodule

Passend kombiniert für Fertigung oder Handel stellen diese Funktionen das digitale Rückgrat eines Unternehmens dar. Denn sie bilden die elementaren Geschäftsprozesse entlang der Wertschöpfungskette ab. Steuern Sie alle Aufgaben vom Vertrieb bis zum Service in der ERP-Komplettlösung von proALPHA. Mit diesen Modulen haben Sie außerdem das Finanzwesen und die Kostenrechnung im Blick.

Spezialmodule

Mit diesen Spezialfunktionen läuft proALPHA zur vollen Leistungsstärke auf. Sie erleichtern und beschleunigen ein abteilungs- und unternehmensübergreifendes Arbeiten – für ein Extra an Produktivität. Treffen Sie dank zuverlässiger Business Intelligence-Werkzeuge datengestützte Entscheidungen, automatisieren Sie Ihre HR-Aufgaben oder wickeln Sie Kundenaufträge effektiv mit dem Projektmanagement-Modul ab.

Konnektivität

Vernetztes Arbeiten, Automatisierung und Industrie 4.0 funktionieren nur mit nahtlos gekoppelten Systemen. An die proALPHA ERP-Module lassen sich alle gängigen CAD-Anwendungen sowie beliebige Geräte und Systeme anbinden – denn dank unserer Integration Workbench verknüpfen Sie Prozesse über Systemgrenzen hinweg.

Die INWB lässt Sie Drittsysteme mühelos mit proALPHA verbinden. Sie behalten an jedem beliebigen Standort den Überblick über Lager, Verkauf, Qualitätssicherung und andere Bereiche. Mitarbeiter, Abteilungen und Partner arbeiten flüssig zusammen. Sie sparen Kosten und Zeit – und erhalten im Zeitalter der Digitalisierung Ihre Wettbewerbsfähigkeit.

  • Integrierte Prozesse aller Systeme und Geschäftsbereiche
  • Übersetzt Daten eines Systems automatisch in das andere
  • Unbegrenzte Anzahl verknüpfbarer Systeme
  • Datenschutz durch weitere Kommunikationsschicht 

Welche Vorteile bieten die ERP-Module von proALPHA?

proALPHA setzt auf eine prozess- und serviceorientierte Software-Architektur (SOA). Das ganzheitliche Konzept unserer ERP-Software kombiniert einen modularen Aufbau mit neuester Technologie. Die mehrschichtige Systemarchitektur bietet verschiedene Funktionspakete, um wettbewerbsrelevante Alleinstellungsmerkmale Ihres Unternehmens zu unterstützen.

Ein zentraler Vorteil der ERP-Module von proALPHA: Die Software lässt sich sowohl im eigenen Rechenzentrum als auch bequem über die Cloud betreiben.

  • Prozess- und serviceorientierte Software-Architektur (SOA)
  • Betrieb im eigenen Rechenzentrum und der Cloud möglich
  • Komplette Wertschöpfungskette abbilden, steuern und optimieren
  • Workflow-Management automatisiert Geschäftsprozesse

 

Nutzen Sie proALPHA als Komplettsystem für alle relevanten Geschäftsprozesse. Denn mit den passenden ERP-Modulen bilden Sie Ihre gesamte Wertschöpfungskette ab, steuern und optimieren diese. Sie und Ihre Geschäftspartner haben jederzeit Zugriff auf Echtzeitdaten – unabhängig vom Endgerät, Ihrem Standort und der Plattform. Ein Web-basierter ERP-Zugang macht es möglich. Auf Wunsch binden wir Spezialanwendungen in Ihre ERP-Umgebung ein.

Die proALPHA Software fungiert als zentrale Informationsdrehscheibe und gewährleistet durchgängige Informationsflüsse – basierend auf der zentralen Datenhaltung in einer Datenbank. Möchten Sie die Effektivität in Ihrem Unternehmen erhöhen? Dann automatisieren Sie Ihre Geschäftsprozesse mit unserem integrierten Workflow-Management.

Machen Sie sich ein umfassendes Bild

Fordern Sie jetzt unsere Broschüre an, um mehr über die Vorteile der proALPHA ERP-Module zu erfahren.

Broschüre anfordern

Die Technologie hinter den proALPHA ERP-Komponenten

Profitieren Sie von der hohen Flexibilität der ERP-Module, die bei proALPHA als Service realisiert sind. Das erlaubt die einfache Nutzung der ERP-Komplettlösung in Kombination mit speziellen Funktionen von Drittsystemen.

Die serviceorientierte Systemarchitektur (SOA) von proALPHA stützt sich auf drei wesentliche Aspekte:

  1. Applikation
  2. Architektur
  3. Infrastruktur

Aufgebaut sind die ERP-System-Module nach dem klassischen Schichtenmodell: Datenhaltung, Geschäftslogik und Präsentation. Sind individuelle Anpassungen für Ihre unternehmenseigenen Prozesse notwendig, können wir sie ohne Änderungen am Programmcode vornehmen – dank proALPHA Repository.

In proALPHA lassen sich verschiedene Technologien und Datenformate bequem integrieren. Möglich macht das die eigens entwickelte Integration Workbench (INWB). Sie ist besonders für die Digitalisierung interessant, da sie die notwendige Kommunikation der vertikal vernetzten Systeme gewährleistet. Möchten Sie individuelle Prozesse in allen proALPHA Anwendungen automatisieren, ist die integrierte Workflow Engine dafür bestens geeignet.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Sie möchten mehr über die ERP-Module von proALPHA erfahren? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontakt aufnehmen

Aktuelle News, Trends & Infos: