<img src="//salesviewer.org/LE-001166-001.gif" style="visibility:hidden;">

    Theben AG

    Mit smarten Produkten weltweit auf Erfolgskurs

    Die 1921 gegründete Theben AG wird heute in vierter Generation familiengeführt und verkauft ihre Produkte über Vertriebspartner in über 60 Länder. Neben Bewegungsmeldern und Zeitschaltuhren fertigt der Mittelständler im schwäbischen Haigerloch auch Komponenten für Gebäudeautomation, Energiemanagement, intelligente Stromnetze und Smart Homes. Reibungslose Abläufe bei Theben sichert seit 2001 die ERP-Komplettlösung proALPHA. Sie sorgt dafür, dass heute die Liefertermintreue bei mehr als 95 Prozent liegt und der Auslastungsgrad der Maschinen hoch ist.

    Luxor, Ramses oder Amun – die Vorliebe des Firmengründers Paul Schwenk für das alte Ägypten ist auch heute noch in der Produktpalette zu spüren – genauso wie im Unternehmensnamen Theben AG. Als der Uhrmachermeister seinen Betrieb gründete und mit der Fertigung von Zeitschaltuhren für die Treppenhausbeleuchtung begann, wählte er mit Absicht dafür die altägyptische Hauptstadt im fruchtbaren Niltal. Denn schon vor 3500 Jahren wurden dort Tag und Nacht mithilfe von Sonnen- und Wasseruhren gemessen.

    Über viele Jahre zählten Zeit- und Lichtsteuerungen sowie Uhrenthermostate zum Produktportfolio des Familienunternehmens. 1983 eröffnete sich mit der ersten digitalen Zeitschaltuhr ein weiteres Geschäftsfeld, das Mitte der 90er-Jahre mit KNX-Komponenten für die Gebäudeautomation weiter ausgebaut wurde. 2006 stieg Theben in die Lichtsteuerung mit Präsenz- und Bewegungsmeldern ein. Heute ist der innovative Mittelständler mit Systemen für das Energiemanagement und das Smart Home ganz vorne mit dabei. Ebenso wie mit Smart-Metering-Lösungen für das intelligente Stromnetz, die von Stadtwerken und anderen Energieversorgern eingesetzt werden.

    „Die digitale Transformation ist mehr und mehr ein Thema für uns: Unsere Produkte werden immer intelligenter, die Rolle der Software wächst weiter“, sagt Paul Sebastian Schwenk, Urenkel des Firmengründers und im Theben-Vorstand unter anderem für IT, Digitalisierung und das neue Geschäftsfeld Smart Energy verantwortlich. Auf intelligente Software setzt das Familienunternehmen auch beim lückenlosen Abdecken seiner Geschäftsprozesse durch das integrierte ERP-System proALPHA.

    Highlights

    • Integration Workbench (INWB) optimiert Intercompany-Prozesse mit Tochterfirma PEZET AG
    • Komplette Produktentwicklung mithilfe des Projektmanagement-Moduls
    • Anbinden des Außendienstes über die mobile Vertriebslösung piaX
      von mobileBlox
    • Betriebsdaten- und Personalzeiterfassung sowie Zutrittskontrolle mit tisoware
    Theben AG

    Branche: Elektronik & Hightech

    Standorte: Haigerloch (DE), Tochtergesellschaft PEZET in Haigerloch, weitere Tochtergesellschaften in FR, GB, IT, NL, CH, SG und Skandinavien

    Produkte: Zeit- und Lichtsteuerungen, Klimaregler, Präsenz- und Bewegungsmelder, Komponenten für die KNX-Gebäudeautomation, Smart Metering, Energiemanagement, Smart Home

    Umsatz: 130 € (2016)

    Mitarbeiter: rund 700 (2016)

    www.theben.de

    PDF-Bericht herunterladen

    Weitere ERP-Referenzen aus den Branchen Elektronik & Hightech

    • Rosenberger
    • PWM
    • BMK Group
    • Dickert
    • St Poelten
    • FTCAP
    • laserline
    • Limtronik
    • theben
    • memmert
    • Hydrotechnik
    • Eckerle Gruppe
    Theben AG

    Video ansehen

    Best Practices als Erster sehen?: