<img src="//salesviewer.org/LE-001166-001.gif" style="visibility:hidden;">

    SPALECK GmbH & Co. KG

    150 Jahre FORWARD THINKING – auch beim Ressourcenmanagement

    Mittelständisches Traditionsunternehmen, Global Player in grüner Technologie und Hidden Champion aus dem Münsterland: das alles ist die SPALECK GmbH & Co. KG in Bocholt. Der 1869 gegründete Maschinen- und Anlagenbauer beschäftigt rund 410 Mitarbeiter an sechs Standorten weltweit. Strategisch ist SPALECK auf grüne, nachhaltige Lösungen ausgerichtet. So zum Beispiel mit den Geschäftsfeldern Förder- und Separiertechnik, Metallverarbeitung oder auch Wasseraufbereitung. Produkte von SPALECK nützen Mensch und Umwelt gleichermaßen. Das Unternehmen ist sehr innovationsstark und zukunftsorientiert. Dafür sorgt seit 2016 auch proALPHA ERP. Ob in kaufmännischer Hinsicht oder in der Entwicklung und Konstruktion: Die installierte ERP-Komplettlösung optimiert den Datenfluss und damit alle wesentlichen Prozesse im Unternehmen. Tendenz zunehmend, denn der ERP-Ausbau geht kontinuierlich voran.

    Highlights

    • Eine ERP-Komplettlösung für drei unterschiedliche Geschäftsbereiche: Maschinenbau sowie Auftragsfertigung von Metall- und CNC-Teilen
    • CA-Link integriert CAD-Daten aus der Konstruktion in das ERP. Dies reduziert den Aufwand für manuelle Datenübertragungen und vermeidet Fehler
    • Produktkonfigurator beschleunigt Angebotserstellung und Produktionsaufträge
    • Modul „Produktion“ mit Advanced Planning & Scheduling optimiert die Prozesse für eine variantenreiche Fertigung bis hin zu Losgröße 1
    • Industrie 4.0 im Kommen: umfassende Maschinenanbindungen für detaillierte Produktionsdaten und ein noch intelligenteres Datenmanagement
    SPALECK GmbH & Co. KG

    Branche: Maschinen- & Anlagenbau, Metallverarbeitung

    Standorte: Bocholt/DE, Greiz/DE, Resita/Rumänien, Mackinaw/USA, Borne/ Niederlande, Bangkok/Thailand

    Produkte: Förder- und Siebmaschinen für die Recycling-Industrie, Zulieferfertigung von Metall- und CNC-Teilen, Bau von Wasseraufbereitungsanlagen

    Umsatz: 60 Mio. Euro (gruppenweit)

    Mitarbeiter: ca. 410 (gruppenweit)

    www.spaleck.de

    PDF-Bericht herunterladen

    Weitere ERP-Referenzen aus dem Maschinen- und Anlagenbau

    • Bredent
    • SPALECK GmbH & Co. KG
    • Schwank GmbH
    • Weber Maschinentechnik GmbH
    • Bausch+Ströbel Gruppe
    • Aichelin GmbH
    • RAUCH Furnace Technology GmbH
    • botek
    • haumberger
    • laserline
    • unitechnologies
    • Klaus Multiparking
    SPALECK GmbH & Co. KG

    Video ansehen

    Best Practices als Erster sehen?: