ERP-News

Pressemeldung - 18.02.16

LucaNet wird proALPHA Lösungspartner

Die Konsolidierung von Geschäftsabschlüssen ist nicht nur etwas für Großkonzerne: Vor allem Mittelständler, die international aktiv sind oder Firmen zukaufen, müssen ebenfalls die Einzelabschlüsse ihrer Gesellschaften konsolidieren.

Dabei setzen viele proALPHA Kunden – und seit wenigen Wochen auch proALPHA selbst – auf eine Lösung des Softwareanbieters LucaNet. Diese bietet wertvolle Erweiterungen zu den Konsolidierungsmodulen von proALPHA ERP. LucaNet und proALPHA gingen deshalb am 17. Februar den konsequenten nächsten Schritt: Sie unterzeichneten einen Geschäftspartnervertrag, der die zukünftige Zusammenarbeit regelt.

Die LucaNet AG mit Hauptsitz in Berlin ist ein führender Anbieter von Software und Dienstleistungen in den Bereichen Unternehmenskonsolidierung, Finanzplanung und Finanzcontrolling. Das Unternehmen ist mit Niederlassungen in acht Ländern vertreten: Darunter auch in China, Großbritannien und den Niederlanden.

Zukünftig ist bereits eine entsprechende Schnittstelle zur LucaNet Lösung im Konsolidierungsmodul von proALPHA enthalten. Sie gewährleistet die maximale Synchronität der Systeme und stellt die Konsistenz der Daten im Reporting sicher. Der Datenaustausch beider Systeme wird auf der Basis von Web-Services erfolgen. Dabei werden die in proALPHA vorhandenen konzernrelevanten Stamm- und Bewegungsdaten an LucaNet übertragen. Durch die gemeinsame Datenbasis reduziert sich somit der Pflegeaufwand in LucaNet.

„Wir freuen uns, dass wir mit LucaNet einen solch kompetenten Partner gewonnen haben“, sagt Andree Stachowski, Chief Sales Officer (CSO) bei proALPHA. „Wir haben nun einen Spezialisten für das Thema Konsolidierung an Bord, der unser Angebot perfekt ergänzt.“

Seite weiterempfehlen:

proALPHA Newsletter

Immer auf dem Laufenden: regelmäßige News rund um ERP, proALPHA und aktuelle Business-Themen.

Jetzt abonnieren

Pressekontakt

Für Rückfragen und weitere Informationen zur Pressearbeit von proALPHA steht Ihnen Susanne Koerber-Wilhelm gerne zur Verfügung.

+49 89 92306841-445 presse@proalpha.com

Weitere Pressemeldungen