Kurzwebinar

Wissen auf einen Blick

Kurzwebinare

Unsere Kurzwebinare geben Ihnen in 10-15 min einen schnellen Überblick zu verschiedenen Themen, von der Automatisierung der Produktion über Umsetzungstipps für die elektronische Rechnung bis hin zu den Fragen, die für eine Expansion ins Ausland relevant sind.

Schauen Sie selbst!

Sie haben Fragen?

Für weitere Informationen rund um die Webinare hilft Ihnen Andreas Fleischer sehr gern weiter:

+49 631 55 09 75 362 webinar@proalpha.com

Aufzeichnungen anfordern

proAlpha ERP Modul - Listlabel

KurzwebinareGeschäftsleitungProduktion & KonstruktionEinkauf & LogistikService

Serie – Version 7.1: List & Label

Mandantenbezogene Einbettung von Firmenlogos, die Zuweisung von Belegebenen, ...

i

List&Label hat Waimea, das bisherige Tool für die Gestaltung von Listen und Formularen in proALPHA, abgelöst. Ausgehend von der Bedienoberfläche erläutert der Vortrag wesentliche Funktionen der Formulargestaltung mit List&Label und zeigt dadurch entscheidende Vorteile gegenüber Waimea. Konkrete Szenarien illustrieren dessen Funktionsweise, etwa die Anlage von Formularnummern unter Nutzung von Vorlagen.

Das Webinar geht auch auf funktionale Highlights, wie die mandantenbezogene Einbettung von Firmenlogos, die Zuweisung von Belegebenen, die Nutzung von Bedingungen sowie die Generierung von Barcodes ein.

CAD-Daten

KurzwebinareGeschäftsleitungProduktion & KonstruktionService

Serie – Version 7.1: proALPHA PDM/PLM ("CA-Link")

CAD-Daten sind der Dreh- und Angelpunkt eines Fertigungsunternehmens

i

Kaufmännische Daten für die Konstruktion, CAD-Daten für andere Abteilungen – sorgen Sie für einen durchgängigen Daten- und Informationsfluss.

CAD-Daten sind der Dreh- und Angelpunkt eines Fertigungsunternehmens. Lange, bevor die eigentliche Produktion startet, sind sie wesentlicher Bestandteil von Geschäftsprozessen, etwa in Vertrieb und Marketing, in Einkauf und Arbeitsvorbereitung. Mitarbeiter aus diesen Bereichen, mit direktem Zugriff auf die Daten, arbeiten deutlich produktiver – solange die Daten nur verständlich und passend aufbereitet sind. Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen das Potenzial von CAD-Daten voll ausschöpfen kann.

Profitcenter

KurzwebinareGeschäftsleitungFinanzwesen & Controlling

Serie – Version 7.1: Profitcenter und Porfitcenterrechnung

Konsolidierungs- und Reporting-Funktionen

i

Im Finanzwesen ermöglicht proALPHA 7.1 für die Gewinn- und Verlustrechnung wahlweise oder parallel das Gesamt- und das Umsatzkostenverfahren. Komplett neu ist außerdem eine umfassende Profitcenterrechnung.

Auch die im ERP-System enthaltenen Konsolidierungs- und Reporting-Funktionen wurden weiter ausgebaut. Durch eine tiefere Integration mit dem Konsolidierungssystem LucaNet sind jetzt unter anderem Kapital- und Quotenkonsolidierung ohne doppelte Dateneingaben möglich.

modul-produktkonfigurator

KurzwebinareGeschäftsleitungProduktion & Konstruktion

Serie – Version 7.1: Produktkonfigurator IDE

Variantenvielfalt auf der einen Seite, effiziente Herstellung auf der anderen

i

Mit dem proALPHA Produktkonfigurator funktioniert beides. Er verbindet Produktion nach Kundenwunsch mit Produktivität, bis hin zu Losgröße 1. Aber wie entsteht eigentlich ein solcher Konfigurator?

proALPHA bietet als Bestandteil des Produktkonfigurators mit der Produktkonfigurator IDE ein mächtiges Tool, mit dem Konfiguratoren für jedes denkbare Produkt entwickelt werden können. Der Webcast gibt einen kleinen Ausblick auf die neue Version und geht unter anderem auf das neue Bedienkonzept sowie neue Funktionalitäten ein.

modul-produktkonfigurator-content

KurzwebinareGeschäftsleitungProduktion & Konstruktion

Serie – Version 7.1: Simulieren geht vor Optimieren

Digitalisiertes Abbild der Produktion und Logistik

i

Simulation als Brücke zu einem digitalisierten Abbild der Produktion und Logistik

proALPHA 7.1

MobilityEinkauf & LogistikKurzwebinare

Serie – Version 7.1: Neuerungen im Überblick

proALPHA weltweit

E-Rechnung

MobilityEinkauf & LogistikKurzwebinare

Wissenswertes zum E-Rechnungsgesetz

Umsetzung von Vorgaben einer EU-Richtlinie in nationales Recht

i

Mit dem E-Rechnungsgesetz werden die Vorgaben einer EU-Richtlinie in nationales Recht umgesetzt. Es
schafft eine verbindliche Rechtsgrundlage für die Erstellung elektronischer Rechnungen an
öffentliche Auftraggeber. Das Wichtigste dazu im Webinar.