branchen-metallverarbeitung-hero

ERP für die Metallindustrie

Präzision trifft Wirtschaftlichkeit

Wenn die Marge schmilzt und Kundenansprüche komplexer werden, müssen Planung und Abläufe optimiert sowie die Transparenz erhöht werden. Mit ERP können metallverarbeitende Unternehmen an verschiedenen Stellschrauben drehen, um die Herausforderungen zu meistern.

proALPHA ERP bringt mehr Effizienz in alle Abläufe entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Metallbe- oder -verarbeitende Mittelständler können ihre Qualitätsversprechen dadurch bis ins Detail erfüllen: Das beginnt bei der Fertigungsplanung und reicht über die nötige Dokumentation entlang der Lieferkette bis hin zum fertigen Produkt. Da alle Unternehmensbereiche integriert sind, behalten Sie den Überblick über sämtliche Kosten – trotz schwankender Rohstoffpreise.

Vorteile im internationalen Wettbewerb sammeln deutsche Metallverarbeiter nicht zuletzt mit Advanced Planning and Scheduling. Denn es vereinfacht die Multiressourcenplanung und lässt Sie beim Kunden mit hoher Liefertermintreue punkten.

proALPHA speziell für Ihre Branche

Das leistet proALPHA für die Metallverarbeitung: alle wichtigen Informationen in einem PDF.

Broschüre anfordern

Für uns als mittelständisches Unternehmen, das auch in Zukunft weiter wachsen wird, ist proALPHA mit Sicherheit das beste ERP-System, da wir damit alle Prozesse in einer einzigen Lösung steuern können.
Wolfgang Stein, Geschäftsführer der DRAHTZUG STEIN HOLDING GMBH & CO. KG
Videobericht ansehen

Videobericht ansehen

An elf Standorten weltweit fertigt das Unternehmen Bürstensysteme und EC-Module für die Automobilindustrie, komplexe Kunststoff- und Stanzteile, integrierte Elektronikkomponenten u.v.m. Um die Anforderungen seiner Kunden auch in Zukunft zu erfüllen, nutzt Eckerle seit 2002 die ERP-Komplettlösung proALPHA.
Eckerle Holding GmbH
Videobericht ansehen

Videobericht ansehen

Wichtige Module für Ihren Industriezweig:

  • Sichere Materialversorgung

    proALPHA hilft Ihnen, die Beschaffungs-, Fertigungs- und Lieferprozesse zu synchronisieren und damit jederzeit eine zuverlässige Materialversorgung zu gewährleisten. Dadurch lassen sich unterschiedliche Arten von Lägern optimal verwalten.

    Mehr erfahren über das Modul Materialwirtschaft

  • Absolute Termintreue

    Ob Einzel-, Varianten- oder Serienfertigung: proALPHA Advanced Planning and Scheduling (APS) stellt sicher, dass sämtliche Ressourcen zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind. Ergebnis: höhere Maschinenauslastung, kurze Lieferzeiten und die Einhaltung von Terminzusagen.

    Mehr erfahren über das Modul Produktion

  • Fundierte Entscheidungen

    Mit der voll integrierten proALPHA ERP-Lösung liegen die erfolgskritischen Kennzahlen aller Abteilungen immer aktuell vor. So lassen sich beispielsweise jederzeit die Herstellkosten kontrollieren. Entscheidungen fallen auf solider Basis – rasch und präzise. 

    Mehr erfahren über das Modul Kostenrechnung

Die Zahlen sprechen für proALPHA

Hinter einer hervorragenden ERP-Branchenlösung steht ein starkes Unternehmen: Die proALPHA Gruppe überzeugt durch Innovationskraft, Anwender­zufriedenheit und Kundennähe – in Deutschland und weltweit.

proALPHA Facts & Figures

Eng verzahnt mit Metall und Elektro

proALPHA gehört dem Bayerischen Unternehmerverband Metall und Elektro e.V. (bayme) an und steht im Austausch mit anderen Mitgliedern. Gleichzeitig besteht enger Kontakt mit Kunden aus dieser Branche. Das bedeutet: Die Themen, die metallbe- und -verarbeitende Unternehmen bewegen, fließen beständig in die Weiterentwicklung der ERP-Lösung ein.

proALPHA ERP Komplettübersicht