ERP-News

CH NewsartFachinformationFinanzwesen & ControllingGeschäftsleitungIndustrie 4.0 - 07.05.19

ERP-Software KMU – die Top-5-Checkliste für den Erfolg

Top-5-Checkliste

ERP-Software KMU – die digitale Transformation hat den Benutzer beispielsweise in Form von Apps schon lange erreicht. Auch die Verlagerung von ERP-Systemen in die Cloud treibt die Entwicklung massiv voran. Damit stehen Firmenentscheider bei Themen wie Outsourcing, Cloud, Mobilität, Big Data, Business Intelligence und Social Networks unter dem Druck, ihre Abläufe und Geschäftsprozesse zu optimieren und zu digitalisieren. Der Start ist dann ein ERP-Projekt, wie es der Anbieter proALPHA täglich auf dem Tisch hat.

1. Geschäftsprozesse modular abbilden

ERP-Systeme sind Monolithen und halten einen Funktionsumfang vor, der oft auf die Anforderungen großer Unternehmen zugeschnitten ist. Aber die Zeiten haben sich geändert. Heute bildet moderne ERP-Software für KMU das Unternehmen und seine Funktionsbereiche modular ab. Ebenso ist es möglich, auf Bereichsebene zahlreiche Funktionen in den Sektoren CRM, Warenwirtschaftssystem, Rechnungswesen, Controlling, Produktion, BDE, Dokumentenmanagement, Personalwesen, Servicemanagement, Anlagenwirtschaft, Projektmanagement und Business Intelligence problemlos zu- oder abzuwählen. Der Kunde zahlt so nur die wirklich benötigten Funktionen und kann die Abläufe optimieren.

2. Business-Software KMU muss Abläufe optimieren

Die Praxis zeigt, dass ERP-Software Unternehmen hilft, Abläufe zu digitalisieren, transparent zu gestalten und damit auch zu optimieren. Oft zeigt übrigens bereits der Standard einer ERP-Software, wie es „state of the art“ geht, und sorgt so bereits bei der Implementierung für Effizienzsteigerungen. Durch die Digitalisierung der Geschäftsprozesse von Vertrieb und Einkauf über Finanzen und Buchhaltung bis hin zur Auftragsabwicklung, Rechnungsstellung und der Organisation logistischer Prozesse entlang der Wertschöpfungskette entstehen dann weitere Kostensenkungspotentiale, die in der Summe die Organisations- und Prozesskosten signifikant um bis zu 20% senken können. Somit schafft ein ERP-System Transparenz in allen Unternehmensprozessen.

3. Mit dem ERP-Projektmanagement auf der sicheren Seite

In jeder Firma gibt es zahlreiche Projekte, die immer noch in externen Systemen und Insellösungen gemanagt werden. Dabei bedeuten integrierte ERP-Systeme mit einem Projektmanagement-Modul einfach effizienteres Projektmanagement. Warum? Weil jetzt in Projekten in Vertrieb, Marketing oder Produktion eine genaue Aufwands- und Ressourcenplanung und Forecast möglich ist. Egal ob Messeplanung, Angebote oder Prototypen – mit dem ERP-Projektmanagement-Modul ist man immer auf der sicheren Seite.

4. Mobile ready für Co-Working und Home-Office

Der Mobilfunkstandard 5G und der Breitbandausbau erlauben andere Arbeitswelten. Das Arbeiten im Home-Office, in Co-Working Spaces und unter freiem Himmel erfordert lediglich einen mobilen Zugang auf die ERP-Anwendung. Mobile Business ready heißt dann eine ERP-App mit ansprechender Benutzeroberfläche, schnellen Ladezeiten und einfachem Handling optimiert für mobile Endgeräte wie Smartphone oder Tablet.

5. Hohe Verfügbarkeit – ERP-Software KMU aus der Cloud

Tatsächlich zeigen Untersuchungen, dass Cloud-Lösungen Unternehmen signifikant Kosten sparen helfen und zudem eine bessere Verfügbarkeit aufweisen. Auch brauchen Unternehmen mit der ERP-Software KMU aus der Cloud keine eigene IT-Infrastruktur, Hardware, kein IT-Fachpersonal und keine Server-Software. Damit erfolgen der zuverlässige Betrieb und die Wartung ebenfalls durch IT-Experten im Rechenzentrum. Und als Anfangsinvestition muss lediglich eine einmalige Setup-Gebühr geplant werden.

Interesse? Nehmen Sie noch heute mit proALPHA Kontakt auf und fordern Sie Informationsmaterial (Produktinformationen, Whitepapers, Praxisbeispiele) an.

Seite weiterempfehlen:

Pressekontakt

Für Rückfragen und weitere Informationen zur Pressearbeit von proALPHA steht Ihnen Susanne Koerber-Wilhelm gerne zur Verfügung.

+49 89 92306841-445 presse@proalpha.com

Weitere Fachinformationen