proALPHA ERP Beratungspakete Integration von Systemen

Systemintegration

Maschinen, Systeme, Standorte und Partner einfach und schnell anbinden

Je stärker sich Ihr Unternehmen vernetzt, umso mehr Schnittstellen werden benötigt. Im Lauf der Zeit entwickelt sich ein verworrenes Geflecht von Punkt-zu-Punkt-Anbindungen. proALPHA berät Sie, wie Sie einfach und schnell externe Systeme an das ERP-System proALPHA anbinden – heute und in Zukunft. Denn eine Vielzahl von Punkt-zu-Punkt-Schnittstellen macht nicht nur die Wartung aufwendig. Auch die Auswirkungen von Systemänderungen auf die gesamte IT werden immer schwieriger zu überschauen. Mithilfe von proALPHA schließen Sie Prozessketten und behalten den Überblick.

Beratungstermin vereinbaren

Sie möchten mehr über die individuelle Beratung von proALPHA erfahren? Wir informieren Sie gerne – kostenlos und unverbindlich. Vereinbaren Sie einfach einen Termin unter:

+43 5 7997-0

Integrationsberatung von proALPHA im Überblick

  • Analyse der Systemlandschaft mit allen Schnittstellen
  • An den IT-Zielen orientiertes Integrationskonzept
  • Realisierung von schnellen Effizienzsteigerungen durch Automatisierung
  • Auswahl geeigneter Anbindungswege
  • Abbau redundanter Datenhaltung und fehleranfälliger Medienbrüche
proALPHA Beratungspakete: Integration Systeme

Alternativen für Punkt zu Punkt

Im historisch gewachsenen Geflecht aus IT-Systemen mangelt es vielen Unternehmen an der nötigen Transparenz, wo und wann genau welche Daten fließen. Nicht selten wurden ganz ähnliche Schnittstellen mehrfach definiert und programmiert. Im Rahmen einer Bestandsaufnahme untersuchen die proALPHA Berater Ihre Schnittstellen und zeigen Verbesserungsmöglichkeiten und Synergien auf.

proALPHA Integration Workbench

Das Ende des „Schnittstellen-Spaghetti“: Die proALPHA Integration Workbench (INBW) integriert IT-Systeme, Maschinen, Standorte und Unternehmen zentral über eine Plattform.

Weiterlesen

Durchgängige Prozesse über Systemgrenzen hinweg: proALPHA integriert alle relevanten Systeme und schafft Ordnung im Durcheinander der Schnittstellen.

Option: Enterprise Service Bus

Für die Automatisierung Ihrer Datenflüsse bestehen diverse Möglichkeiten. Das von proALPHA erstellte Integrationskonzept zeigt sinnvolle und zukunftssichere Alternativen auf. Eine davon: der Einsatz eines Enterprise Service Bus (ESB). Er ist als serviceorientierte Architektur (SOA) aufgebaut und Fremdsysteme können mittels flexibler Konfiguration integriert werden. Eine parallele Anbindung verschiedener Systeme ist somit leichter durchführbar und besser zu warten.

Datenaustausch via EDI

Ihr technisches Setup bestimmen Sie nicht allein – die Kommunikation zwischen Systemen hängt auch stark von Ihren Lieferanten und Kunden ab. Im Handel, in der Automobil-, Kunststoff- oder Metallindustrie etwa hat sich EDI als Standard etabliert. Die Berater von proALPHA erarbeiten mit Ihnen die richtige Anbindung via EDIFACT, VDA oder Odette.

proALPHA ERP-Audit

Nutzen Sie Ihr ERP-System immer noch optimal? Eine systematische Betrachtung von Prozessen, Daten, IT und Organisation deckt Verbesserungspotenziale auf.

Weiterlesen